Umfrage: Willst du die Möglichkeit erhalten, einen eigenen Userblog zu erstellen, in dem du Artikel zu deiner Welt und deinem Weltenbau-Hobby erstellen könntest?

Antworten Anteil der Stimmen Abgegebene Stimmen
Ja, das fände ich cool und würde es nutzen. 100% 3
Nein, die Präsentation soll im Forum selbst stattfinden 0% 0

Abgegebene Stimmen: 3
#1 Imaginarium-Userblogs von Nharun 14.10.2019 13:53

avatar

Wer kann die Blog-Funktion nutzen?

Die Userblog-Funktion kann von jedem angemeldeten und freigeschalteten Mitglied verwendet werden.



Wie nutze ich die Blog-Funktion?

Das ist ganz einfach! Du aktivierst diese Funktion für dein Nutzerprofil, indem du in den Einstellungen die Blog-Einstellungen auswählst und deinen ersten Beitrag schreibst. Danach kannst du den Blog auf deiner Profilseite finden (dort taucht neben "Über mich" der Reiter "Blog" auf) und kannst auch einfach von dort aus zusätzliche Beiträge schreiben. Wenn du einen Blog-Eintrag erstellst, wird dies im Activityfeed festgehalten (wie bereits bei Forenbeiträgen).



Welche Inhalte sind gestattet?

Die Beiträge in deinem Userblog sollten, da wir ein Weltenbauforum sind, auch den Weltenbau beinhalten. Du kannst bspw. deine eigene(n) Welt(en) in Blogbeiträgen vorstellen, aber auch andere Gedanken zu dem Thema. Bitte beachte aber, dass auch deine Userblog-Beiträge den allgemeinen Regeln des Forums folgen müssen!


Gibt es etwas zu beachten?

Bitte achte darauf, dass als Veröffentlichungsort nur "Eigenes Blog" angewählt ist. Als normaler Nutzer solltest du ohnehin keine Berechtigung haben, Artikel im Forums-Blog zu posten (Wenn Interesse an einem "offiziellen" Imaginariumsblog besteht, meldet euch gerne bei mir, Elatan oder Teja), aber ich kann nicht ganz ausschließen, dass ihr trotzdem die Möglichkeit angezeigt bekommt. Um etwaige Einstellungen zu Kommentaren braucht ihr euch eigentlich nicht kümmern, da ich diese in den Einstellungen deaktiviert habe. Wer einen Userblog-Beitrag kommentieren möchte, kann und soll dafür das Forum nutzen!


Der Wermutstropfen

Die Userblog-Struktur bietet leider nicht die Möglichkeit, euren Userblog-Beiträgen Tags zu geben oder sie in Kategorien einzuordnen (letzteres ginge nur für den Forums-Blog). Sollte sich daran etwas ändern, melden wir uns nochmal.




Ursprünglicher Post:


Liebe Imaginaristen,

normalerweise kommt so etwas ja erst zum Jahresjubiläum oder wenigstens zum Jahreswechsel, aber ich möchte an dieser Stelle einmal Danke sagen: Danke! Unser Forum existiert noch kein ganzes Jahr, aber wir haben eine kleine, treue Gemeinschaft gefunden, die regelmäßig ihren Weg ins Forum findet und sich in mittlerweile über 2800 Beiträgen aktiv an unserem Hobby beteiligt! Danke für euer Engagement, die Einblicke in eure Welten, eure Fragen und Diskussionsbeiträge und auf noch viele mehr!

Da die allermeisten Bereiche des Forum für alle Besucher sichtbar sind, auch ein Dank an jene namenlosen Besucher, die ihren Weg doch immer wiedermal hierher finden! Es ist nichts Schlimmes daran, ein stiller Leser zu sein - aber wenn ihr etwas findet was euch gefällt, was euch vielleicht inspiriert oder auch nur zum Grübeln bringt, meldet euch gerne, unser Hobby ist eine brotlose Kunst und ein kleines Lob oder ein Fünkchen Aufmerksamkeit bedeuten unseren fleißigen Beitragspostern sicherlich viel.

Nun zum eigentlichen Thema dieses Beitrags: Den Userblogs. Die Forensoftware gibt uns die Möglichkeit nicht nur einen allgemeinen "Imaginariumsblog" freizuschalten, sondern jedem User die Möglichkeit zu bieten einen eigenen Blog zu eröffnen.

Wir haben in der Administration darüber gesprochen, inwiefern es sinnvoll ist, diese Option freizuschalten. Wir wissen, dass einige von euch das Forum gerne dazu nutzen, ihre Welt einer größeren Öffentlichkeit vorzuführen und ein eigener Userblog wäre die Möglichkeit für euch dies an einem Platz zu tun, ohne dass eure Inhalte irgendwo in den Themenboards verschwinden.

Eure Weltenposts machen jedoch auch einen Großteil der Aktivität im Forum aus und es wäre schade, wenn die allgemeine Aktivität im Forum dadurch letztlich leiden würde. Daher würden wir in den Userblogs die Kommentarfunktionen sperren, so dass Kommentare und Diskussionen zu euren persönlichen Userblogs weiter über das Forum laufen würden.

Wenn wir die Userblogs freischalten, müssten wir im gleichen Atemzug auch den allgemeinen Blog freischalten, den wir natürlich dazu nutzen könnten auch eure persönlichen Userblogs zu "bewerben", aber in dem wir allgemein nützliche Artikel (wie zum Beispiel Gerions Beiträge im Nützlichen Expertenwissen-Thread) leicht auffindbar ablegen könnten. Die Betreuung und Beitragserstellung für den allgemeinen Blog würden wir in die Hände interessierter Nutzer legen.

Obwohl das eigentliche Freischalten nur eine Frage von Sekunden ist, ist der allgemeine Verwaltungsaufwand durch diese Möglichkeiten für uns aber auch etwas höher, daher würden wir die Option nur freischalten, wenn ihr euch auch vorstellen könntet das ganze wirklich zu benutzen. Daher die Frage:

Willst du die Möglichkeit erhalten, einen eigenen Userblog zu erstellen, in dem du Artikel zu deiner Welt und deinem Weltenbau-Hobby erstellen könntest? Nutze deine Stimme und beteilige dich an der Abstimmung

#2 RE: Imaginarium-Userblogs von Aguran 14.10.2019 23:22

avatar

Ich finde es ist eine Interessante Idee, welche der Übersichtlichkeit dienlich sein kann.

Ob sich das letztlich negativ auf die Fotenaktivität auswirkt müsste sich zeigen.
Wäre eine Art testlauf evt. sinnvoll?

Dann noch eine kleine Frage, am Rande.
Wenn schon über Änderumgen gesprochen wird, wäre es möglich Reaktionsemoticons einzuführen?
Mir geht es nämlich sehr oft so das ich etwas lese bei anderen Forenmitgliedern aber mir leider in dem Moment nicjt mehr einfällt als ein "Toll!" oder wie auch immer. Möchte da aber keine halbgaren Sätze schreiben wie zum Beispiel "Netter Text, gefällt mir."
In so einem Fall hielte ich Reaktionsemoticons für fein. Weiß aber natürlich nicht wie andere das sehen. 🙂

#3 RE: Imaginarium-Userblogs von Nharun 14.10.2019 23:33

avatar

Als wir mit dem Forum anfingen, wurde ja bereits nach einer Möglichkeit für "likes" gefragt, wir arbeiten zur Zeit daran, dass ihr (und wir) bald Beiträge "lobsen" könnt

#4 RE: Imaginarium-Userblogs von Aguran 14.10.2019 23:40

avatar

Cool!
Danke fùr die Info. 🙂

Mit den Blogs, fänd ich gut, wäre aber für eine Testphase, einfach weil es schade wäre, wenn die Forenaktivität leidet.

#5 RE: Imaginarium-Userblogs von Amanita 15.10.2019 10:59

avatar

Ich war ja glaube ich diejenige, die am Anfang mal nach der "Like-Funktion" gefragt hat und ich finde die tatsächlich recht nützlich.
Mit den Blogs bin ich mir noch nicht so sicher, weil ich so meine Zweifel habe, ob ausführliche Darstellungen dort dann wirklich auf so viel Interesse stoßen werden... Zumindest für mich ist der Sinn des Forums auch weniger, etwas hinzustellen und zu sagen, "so ist es", sondern durch Fragen und Anregungen noch mehr darüber nachzudenken und in die Tiefe zu gehen. Das stelle ich mir bei einem Blog also eher schwierig vor.
Deswegen brauche ich diese Funktion persönlich nicht unbedingt, aber ich habe auch nichts dagegen, wenn es sie geben wird.

#6 RE: Imaginarium-Userblogs von Nharun 25.10.2019 17:52

avatar

Mit einer sagenumwobenen Zustimmungsrate von 100% (oder 3 von 3 abgegebenen Stimmen) besteht für euch ab heute die Möglichkeit, Artikel zu euren Welten in einem eigenen Userblog festzuhalten.

Wer kann die Blog-Funktion nutzen?

Die Userblog-Funktion kann von jedem angemeldeten und freigeschalteten Mitglied verwendet werden.



Wie nutze ich die Blog-Funktion?

Das ist ganz einfach! Du aktivierst diese Funktion für dein Nutzerprofil, indem du in den Einstellungen die Blog-Einstellungen auswählst und deinen ersten Beitrag schreibst. Danach kannst du den Blog auf deiner Profilseite finden (dort taucht neben "Über mich" der Reiter "Blog" auf) und kannst auch einfach von dort aus zusätzliche Beiträge schreiben. Wenn du einen Blog-Eintrag erstellst, wird dies im Activityfeed festgehalten (wie bereits bei Forenbeiträgen).



Welche Inhalte sind gestattet?

Die Beiträge in deinem Userblog sollten, da wir ein Weltenbauforum sind, auch den Weltenbau beinhalten. Du kannst bspw. deine eigene(n) Welt(en) in Blogbeiträgen vorstellen, aber auch andere Gedanken zu dem Thema. Bitte beachte aber, dass auch deine Userblog-Beiträge den allgemeinen Regeln des Forums folgen müssen!


Gibt es etwas zu beachten?

Bitte achte darauf, dass als Veröffentlichungsort nur "Eigenes Blog" angewählt ist. Als normaler Nutzer solltest du ohnehin keine Berechtigung haben, Artikel im Forums-Blog zu posten (Wenn Interesse an einem "offiziellen" Imaginariumsblog besteht, meldet euch gerne bei mir, Elatan oder Teja), aber ich kann nicht ganz ausschließen, dass ihr trotzdem die Möglichkeit angezeigt bekommt. Um etwaige Einstellungen zu Kommentaren braucht ihr euch eigentlich nicht kümmern, da ich diese in den Einstellungen deaktiviert habe. Wer einen Userblog-Beitrag kommentieren möchte, kann und soll dafür das Forum nutzen!


Der Wermutstropfen

Die Userblog-Struktur bietet leider nicht die Möglichkeit, euren Userblog-Beiträgen Tags zu geben oder sie in Kategorien einzuordnen (letzteres ginge nur für den Forums-Blog). Sollte sich daran etwas ändern, melden wir uns nochmal.

#7 RE: Imaginarium-Userblogs von Elatan 25.10.2019 18:03

avatar

Ich habe jetzt zwar nicht dafür gestimmt, da ich selbst die Funktion (denke ich) nicht brauchen werde, aber ich bin mal gespannt, was wir zu sehen kriegen werden!

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz