Seite 16 von 16
#226 RE: Weltennews von Nharun 21.09.2021 19:24

avatar

Ich denke, das ist ein guter Schlusspunkt für diese Diskussion an diesem Ort. Bitte fahrt jetzt mit weiteren Weltennews fort und nutzt die Lounge um solche Thematiken weiterzubesprechen

#227 RE: Weltennews von Elatan 25.09.2021 15:54

avatar

Ich habe beschlossen, eine Karte der "Alten Welt" anzufertigen, um mir ein wenig das arbeiten an den Seir Terínein (hier erwähnt) zu erleichtern. Mit dem Begriff "Alten Welt" bezeichne ich die sehr lange Zeitspanne der Welt zwischen ihrer Schöpfung durch die von Gott inspirierten Sentarim und schließlich dem Ende der Merohim, bei dem diese Welt in einem gewaltigen Kataklysmus zugrunde ging (der unter anderem hier mal angesprochen wurde).

#228 RE: Weltennews von Efyriel 01.10.2021 13:55

avatar

Elatan der (fleißige) Kartograph ^^


Bei mir gibt es in letzter Zeit nichts neues zur Welt. Ich habe eindutig zu viel anders (Sorgen) im Kopf.
Aber ich habe mal vorhandene Informationen in meinen roten Weltenordner einsortiert.
Wenn das so weiter geht, wird ein Ordner aber nicht mehr lange ausreichen.

Eine Skizze des Farben-Siebers ist mir dabei aufgefallen, die ich schon längst mal in ein richtiges Bild verwandeln wollte.
Das ist so ein Vogelvieh, dass ich damals als Bild von Vinni adoptiert hatte, wenn ich mich richtig erinnere.
Vielleicht gibt es also demnächst ein neues Bild zu 'bestaunen'.

#229 RE: Weltennews/Umbruch? von M.Huber 18.10.2021 09:25

avatar

Ein Artikel der Fielder News lässt eventuell gut in die Abteilung Weltennews:

"Nachdem am 1.August ein Gesetz verabschiedet wurde; das Homosexuelle;Lesben oder andere sich nicht verheiraten dürfen und Kinder adoptieren dürfen, gab es vergangenen Sonntag eine Großdemonstration in Field. Es versammelten sich rund 80.000 Menschen auf dem Domplatz und protestierten gegen die Regierung. Gegen 18uhr kam es zu schweren Ausschreitungen vor dem Staatshaus, nach dem Steine gegen die Fensterscheiben des Regierungsgebäudes geworfen wurden. Nur Sekunden später gab ein Beamter der Strafgarde einen Schuss ab, der einen Demonstranten schwer verletzte. Der Beamte wurde daraufhin verhaftet. Noch bis spät in die Nacht wurde Leuchtraketen und Rauchpatronen von Demonstranten durch die Straßen geworfen, gegen 1Uhr früh kam es zu einer Explosion in einer Seitengasse des Doms. Es wurde niemand verletzt, es folgte nur ein enormer Sachschaden an der Nordseite der Dommauer und einem Gebäude. Bis November sind weitere Demos angekündigt worden, die Strafgarde hat um Unterstützung vom Ausland gebeten. Von der Regierung wurde bis mindestens 31.Oktober eine Ausgangssperre von 21uhr bis 5uhr früh herausgegeben, es wird empfohlen nur wichtige Tätigkeiten zu verrichten und sich von den "Mobs" fernzuhalten. Das Staatshaus schaltet nun eine unabhängige Justiz ein um das verabschiedete Gesetz zu überprüfen.

Die regierende CVP wurde am 8.Juli gewählt und regiert bis 2025. Staatschef Victor Bordeaux gilt als umstrittener Politiker, da seine Partei von 1996-2017 bereits an der macht war und das Land autokratisch kontrollierte."

#230 RE: Weltennews von Elatan 24.10.2021 11:11

avatar

Zitat von Elatan im Beitrag #169

Mir fiel gerade ein, dass es zu der Zeit, in welcher der Roman spielt, an dem ich gerade arbeite, noch gar keine Pferde in Aren gab.

Und ich hatte die Eingebung, dass man sich, als die Amnúrer dann mit ihren Pferden auftauchten, in Atamerés, wenn man sie noch nicht persönlich erlebt hatte, spöttisch als Eselsreiter bezeichnet hat und sich auch über Soldaten, die eingeschüchtert über die kennengelernte amnúrische Reiterei berichtet haben, deshalb lustig machte. Normalerweise ritten Kämpfer nämlich Elanantilopen und niemand konnte sich so recht vorstellen, dass diese „Esel“, von denen berichtet wurde, tatsächlich so effektiv waren.

Ich glaube, dass ich das doch ändere und es bereits vor den Amnúrern Pferde in Aren und Ilranuh gab.

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz