Emojis
:)
:-D
*XD*
*sweat*
*rofl*
*lol*
;-)
O:)
*love*
*blush*
*hug*
:-P
;-P
o.O
*XP*
*think*
sad
*sceptical*
*meh*
*shush*
*rollingeyes*
*:0*
*dizzy*
*mindblown*
:-O
*hmpf*
*woah*
*angry*
*curse*
*evil*
*hi*
*like*
*dislike*
*applause*
*check*
*crossmark*
Lobsbeeren
Weltenbau-Emojis
Weltpuzzleteil
Fairy
Elf
Genie
Ghost
Mage
Gun
Zombie
Temple
Unicorn
Skull
Dagger
Bow
Mermaid
Swords
Alien
Castle
Vampire
Witch
Merman
Dragon
World
Robot
scroll
Shield
DragonHead
Party-Emojis
Party
Balloon
Christmas
Confetti
[ Textformatierung ]
[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[big][/big]
[small][/small]
[center][/center]
[line]
[pre][/pre]
[del][/del]
[mark][/mark]
[sub][/sub]
[sup][/sup]
[strike][/strike]
[ Tabelle ]
Tabelle
[table][/table]
[tr][/tr]
[th][/th]
[td][/td]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Farben
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[lila][/lila]
[schwarz][/schwarz]
Efyriel
Beiträge: 113 | Zuletzt Online: 24.09.2020
Registriert am:
09.02.2019
Geschlecht
keine Angabe
Funktion
User
Eigene Welten
Bioka, 'Spiegelwelt', K, Erolgath
Lieblingsgenres
Fantasy,Urban Fantasy
    • Efyriel hat einen neuen Beitrag "[Toraja] Verschiedenes" geschrieben. 24.09.2020

      na da hast du dir ja was vorgenommen
      ich bin gespannt was am Ende dabei heraus kommt

      Wie viele Strophen planst du denn insgesammt?

    • Efyriel hat einen neuen Beitrag "Sprachen" geschrieben. 11.09.2020

      1. Welche Sprachen gibt es in euren Welten?
      Einen ganzen riesigen Haufen verschiedene Sprachen.
      Eine relativ große Sprachgruppe sind die Mek-Sprachen bzw. die elfischen Sprachen, die alle irgendwie miteinander verwandt sind.
      Als Gelehrtensprache ist das Ohasa relativ weit verbreitet, wird aber meistens nur noch für wenige Fachtexte in Magiewissenschaft genutzt.
      Auf den Hebile-Inselgruppen kann man eigentlich überall Hebile Tolai sprechen, da viel Handel getrieben wird. Aus diesem Grund gibt es auch in vielen Küstenorten der Kontinente Leute die diese Sprache beherrschen.

      2. Habt ihr sie gebastelt? Nur theoretisch, oder auch nutzbar (Phoneme, Namen, Vokabel, Grammatik)? Wenn ja, wie weit?
      Das ist sehr unterschiedlich, je nach Sprache und der Region in der sie gesprochen wird. Oft kenne ich nur einzelne Wörter oder Sätze.
      Von ein oder zwei Mek-Sprachen habe ich einige Sätze und eine eigene Schrift. Hier existiert eine Wörterliste und eine grobe Grammatik. (Wartet auf Überarbeitung)
      In Ohasa kann ich ein paar Sätze bilden und es gibt eine alte Schrift die jedoch nach einiger Zeit von der Schrift der Koras abgelöst wurde.
      Hebile-Tolai kenne ich noch gar nicht, außer wie der Planet bezeichnet wird. (Nämlich als 'Hebile Khofy', was so viel wie 'Insel Tragendes' bedeutet.)
      Einige der Sprachen des Kontinents Eslas sind mir soweit bekannt, dass ich einzelne Sätze bilden kann.

      3. Könnt ihr Beispielsätze oder Konversationen herzeigen?
      Hier mal ein paar kleine Beispielsätze verschiedener Sprachen:

      Ohasa: oben erwähnte Gelehrtensprache, kam mit den Rojen nach Bioka
      Guten Tag Eike muime

      Sprache Grokjas (noch ohne Namen)
      Der Vogel fliegt in der Höhe.
      Loi itije ofik tomild* okjalik-di me/*

      Diagon: gesprochen in Amrato, Dest Grokja (das Liadan ist sehr ähnlich, gesprochen im Nachbaland)
      Die Frau geht ins Haus.
      la oi|se|ta si|ni Fe|li au

      Wesdiera: gesprochen auf den Westarnd Inseln
      Guten Tag
      guyddyn daougje

      Die Frau geht in die Stadt.
      vrûwke gim ym sdouddje.

      florega zermo: gesprochen auf Korntina und Ihnuya
      Begrüßung
      záfe

      Schovaan: gesprochen auf Ihnuya
      Begrüßung (sei gegrüßt)
      chrydohnya

      Ich wohne hier.
      Ih laapto.

      Guten Tag in verschiedenen Sprachen des Kontinents Eslas:
      Arbend: Goddhn dagü
      Slýsh: Tal dý
      Koras: mel hoà (Der Vogel fliegt in der Höhe : nian gaod-i fei-in sohk se.)
      Jeneran: jédijn ojija-û

      Sprachen Oszwals
      Guhu-ne: (Verwand mit dem Jeneran)
      Guten Tag
      legýn frojia-û

      Durnak:
      Begrüßung
      Uhaj


      Soweit die kleinen Einblicke in mein Sprachengebastel. Von den meisten Sprachen kenne ich tatsächlich nur eine Begrüßung. ^^
      Mit der Grammatik habe ich mich in der Regel nicht auseinandergesetzt, mit so etwas komme ich nur schwer zurecht.

    • Efyriel hat einen neuen Beitrag "Weltennews" geschrieben. 04.09.2020

      Ich bin derzeit in Zonea auf Zormaran unterwegs und habe gerade die Seestadt Karlon erreicht.
      Tatsächlich ist die Stadt im Kern auf dem Seegrund gebaut worden.
      Karlon ist von einer hohen Mauer umgeben, besitzt aber auch einen natürlichen Ablauf bei dem das Wasser im Boden verschwindet.
      Da die Stadt später gewachsen ist, gibt es rund um die Mauer noch einige Bauten die auf Pfählen stehen.

    • Efyriel hat einen neuen Beitrag "Bioka - Visualisierungen" geschrieben. 30.08.2020

      Leobal stammt aus Zonea. Über dieses Land weiß ich leider noch gar nicht so viel, darum habe ich mich auf den Weg gemacht um es zu erkunden.
      Zunächst habe ich mir eine Übersichtskarte besorgt auf der neben Zonea auch Maras zu sehen ist.
      Meine Reise beginne ich vermutlich in Karlon, der Stadt im See.
      Für diese Reise werde ich in die Gestalt der Trimonca Pexaca schlüpfen, die ich vor langer Zeit einmal dafür erschaffen habe.
      [[File:Maras-Zonea_kl.jpg|none|fullsize]]

    • Efyriel hat einen neuen Beitrag "Bioka - Visualisierungen" geschrieben. 24.08.2020

      Das ist Verpackungspapier, ich habe also keinerlei Einfluss darauf wie zerknittert es ist und könnte allerhöchstens entsprechende Stellen auswählen.
      Es ist nur sehr unzufriedenstellend, wenn man zuerst von Knicken im Malen beeinflusst wird und einem das Ergebnis nachher noch weniger gefällt.

      Ich hoffe mal ich finde noch besser erhaltene Aufzeichnungen Leboals.

    • Efyriel hat einen neuen Beitrag "Bioka - Visualisierungen" geschrieben. 23.08.2020

      Mir ist es tatsächlich etwas zu zerknittert und ich weiß noch nicht, ob ich das weiter verfolgen werde.

      Inzwischen habe ich aber etwas mehr über den Abenteurer herausgefunden:
      Er hieß Leboal Spedonan und war vermutlich ein Rojen aus Zonea. Im Alter von ungefähr 34 reiste er unter anderem nach Eslas.
      Einige Aufzeichnungen deuten darauf hin, dass sein Schiff auf der Rückreise nach Zormaran überfallen wurde.
      Leboal hat das wohl überlebt, sein Notizbuch aber nicht so wirklich. Die paar Seiten, die mir vorliegen ist alles was davon übrig blieb.

    • Efyriel hat einen neuen Beitrag " Inspirationsquellen" geschrieben. 21.08.2020

      Ich habe gerade eine alte Inspirationsquelle wiederentdeckt!
      Es gibt auf meiner Welt einen Berg der heißt "Nebel Götz". Zu dieser Zeit hatte ich einen Lehrer der mit Nachnamen "Götz" hieß.
      Warum er zu einem Berg wurde der von Nebel umgeben ist, weiß ich gar nicht mehr.

      Bei mir kommt es aber häufiger vor, dass momentane Umstände meine Kreativigät in dieser Art beeinflussen.
      Häufig sogar ganz unbewusst und mir fällt es erst später (oder vielleicht auch gar nicht) auf.
      Ein paar Sachen sind eindeutig von Büchern und Filmen inspiriert. Manchmal kam nämlich so ein Gedanke wie "so etwas will ich auch haben".
      Dann wurde herumgesponnen, bis es nicht mehr zu ähnlich war und schon hatte ich einen neuen Teil für meine Welt.

    • Efyriel hat einen neuen Beitrag "Bioka - Visualisierungen" geschrieben. 20.08.2020

      Mir sind einige Seiten eines Notizbuches in die Hände geraten. Das Buch wurde wohl von einem Abenteurer angelegt, der auf Eslas unterwegs war.
      Er hat dabei einige interessante Zeichnungen angefertigt, die ich euch nicht vorenthalten möchte.

      Er ist wohl Reika der Reisenden begegnet. Den Rest des Textes zu diesem Bild konnte ich noch nicht übersetzen.
      [[File:Reika.jpg|none|auto]]

      Ein weiteres Bild zeigt einen Menschen aus Koras.
      [[File:Koras.jpg|none|auto]]

    • Efyriel hat einen neuen Beitrag "[Lhanid] - Religion" geschrieben. 18.08.2020

      Das ist ein toller Grund möglichst wenige 'Verbrechen' zu begehen.
      In manchen Regionen Biokas glaubt man, dass man jederzeit einem Gott begegnen könnte, darum ist es eine gute Idee zu jedem höflich zu sein.
      Man hat einfach Angst davor einen Gott zu beleidigen und keiner weiß, was dann womöglich passiert.

      Also hält das die Nayu tatsächlich davon ab anderen irgendwie zu schaden, oder gibt es dennoch welche denen das egal ist?

      Haben die Leute konkrete Vorstellungen davon, wie dieses 'Land der Götter' aussieht? Es klingt für mich jetzt so, als wäre es eine Art Paradies.

    • Efyriel hat einen neuen Beitrag "Das Königreich Vindir" geschrieben. 18.08.2020

      Mir kommen immer viele Ideen, wenn ich mich mit den anderen austausche, oder die Beiträge lese.
      Ich kann dir aber gerne einfach einige Fragen stellen, wenn dir das hilft.


      Menschen hast du glaube ich schon erwähnt, gibt es noch andere (intelligente) Bewohner der Welt?

      Gibt es in der Welt Magie und ist das bekannt? Vielleicht, weil es Magier gibt?
      Wenn sie bekannt ist, wird sie genutzt? Wenn sie ungekannt ist, warum ist das so?

      Wie ist denn der Stand der Technik?
      Schiffe scheint es ja zu geben, welche Möglichkeit gibt es noch zu reisen? Was für Zugtiere werden eingesetzt?
      Gibt es Kanonen, Schießpulver oder etwas ähnliches und wie nutzt man das?

      Du hast eine Art Sklaverei erwähnt, ist die legal? Gibt es sie noch in anderen Bereichen?


      -- das sollte wohl zunächst einmal ausreichen --

    • Efyriel hat einen neuen Beitrag "Bioka - Gemalte Weltkarte WIP" geschrieben. 18.08.2020

      Dankeschön!

      Bis die Karte fertig ist, wird esnoch dauern, da ich von den meisten Kontinenten noch nicht einmal weiß, wo die Gebirge sind.

    • Efyriel hat einen neuen Beitrag "Bioka - Gemalte Weltkarte WIP" geschrieben. 15.08.2020

      Nach längerer Pause habe ich heute begonnen die Landmassen einzufärben.
      Das Meiste ist so klein, dass ich nicht viel Gestaltungsmöglichkeit habe, es wird also bei wenigen Farben bleiben.
      [[File:Aug-1.jpg|none|auto]]

    • Efyriel hat einen neuen Beitrag "Das Königreich Vindir" geschrieben. 15.08.2020

      Das klingt alles schon einmal sehr interessant.
      Mir gefällt die Karte, da sind ja einige Details. Wie groß ist denn das Original? *neugier*


      Zitat von Vindir im Beitrag #1
      Die hier lebenden Menschen kommen meist von weit her um in 4-Monatsschichten zu schürfen und anschließend zurück nach Hause zu segeln. Leider überleben viele die gefährlichen Minenarbeiten nicht.
      Lohnt sich der Weg für die Arbeiter denn, wo die Arbeit doch so gefährlich ist? Bieten sich da keine weniger gefährlichen Alternativen?

    • Efyriel hat einen neuen Beitrag "Bioka - Gemalte Weltkarte WIP" geschrieben. 25.05.2020

      Danke, ich bin auch gespannt was dabei heraus kommt.
      Erste kleine Versuche zur Gestaltung der Landmassen habe ich schon gemacht.


      Zitat von DrZalmat im Beitrag #7
      Ich überlege ernsthaft ob ich das auch mache ^^

      Mach das nur, wenn du viel Zeit und Geduld hast
      Es frisst schon ordentlich Zeit, besonders die Inseln.

    • Efyriel hat einen neuen Beitrag "Bioka - Gemalte Weltkarte WIP" geschrieben. 22.05.2020

      Das Wasser ist soweit schon einmal blau:
      [[File:Mai20-3.jpg|none|fullsize]]

      Mein Handy wollte nur nicht alles scharf abbilden...
      Einige Stellen werden noch eine zweite Schicht bekommen, damit sie schöner aussehen.
      Ich bin nur schon einmal froh, dass es farbig ist, da mir die Farbe fast ausgegangen ist.

    • Efyriel hat einen neuen Beitrag "Bioka - Gemalte Weltkarte WIP" geschrieben. 14.05.2020

      Dankeschön!

      Ich bin noch unschlüssig wie ich die Landmassen gestalten soll.
      Im Moment tendiere ich zu einer Mischtechnik mit sehr hellem Auftrag aus Aquarell + Farbstiften.
      Mit Farbstiften ist es einfacher ins Detail zu gehen, da es doch an einigen Stellen sehr klein/fein wird.
      Das teste ich aber zuvor mal an einem Probestück.

    • Efyriel hat einen neuen Beitrag "Weltennews" geschrieben. 07.05.2020

      Ich finde es toll, wenn man den Geburtstag seiner Welt feiern kann.

      Meine Weltkarte im momentanen Stand:
      [[File:Mai20.jpg|none|auto]]

      Die Karte hat 60x30cm, da ich leider kein größeres Papier da hatte.

    • Efyriel hat einen neuen Beitrag "Weltennews" geschrieben. 02.05.2020

      Ich habe meine digitale Weltkarte noch längst nicht fertig und habe gestern eine analoge angefangen.
      Ob ich das jetzt gut finden soll, kann ich wirklich nicht sagen.

    • Efyriel hat einen neuen Beitrag "Explain Like I'm 5!" geschrieben. 30.04.2020

      Vasallen sind eigentlich alle die einem höheren Herrn (oft der König) folgen.
      Da hatte ich mich oben ungenau ausgedrückt.
      Den Herzögen etc. gehört rechtlich gesehen das Land ja nicht, sie bekommen es vom König geliehen (darum auch Lehensmänner).


      Ich ergänze gerne noch um Unfreie: Hörige, Leibeigene, Sklaven die fast gar keine Rechte haben und mehr oder weniger der Willkür ihrer Herren ausgeliefert sind.
      Viele Bauern waren im Mittelalter Hörige die gegen Arbeit bei einem Herrn auf dem Land leben und einen kleinen Teil ihrer Ernte selbst essen durften. Sie bekamen also die Erlaubnis auf dem Gebiet einige Felder zu bestellen, durften aber auch nicht zu einem anderen Herrn wechseln wenn sie gerade mal Lust dazu hatten. Wollten sie das tun, brauchten sie die Einwilligung ihres momentanen Herrn dafür.

Empfänger
Efyriel
Betreff:


Text:
{[userbook_noactive]}


Userfarben : Administrator, Moderator, Benutzer,
Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz